Brand in Düsseldorfer Mehrfamilienhaus

Eine Drehleiter der Feuerwehr positioniert sich an einem Wohnhaus

Brand in Düsseldorfer Mehrfamilienhaus

  • Brand in Wohnhaus
  • Verdacht auf Brandstiftung
  • Eine verletzte Person

Am Freitagabend (06.12.2019) hat es im Düsseldorfer Stadtteil Bilk in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Nach ersten Angaben gibt es Hinweise auf Brandstiftung.

Brennendes Holz im Treppenhaus

Die Einsatzkräfte fanden im Treppenhaus brennende Holzstücke. Qualm stieg durch den Treppenbereich auf.

Die Bewohner des Hauses konnten ihre Wohnungen mithilfe von Brandmasken durch das Treppenhaus verlassen. Eine Person wurde bei dem Feuer leicht verletzt.

Erste Hinweise: Brandstiftung

Laut Feuerwehr gibt es Hinweise auf Brandstiftung. Die Kriminalpolizei wurde deshalb zur Ermittlung der Brandursache hinzugezogen.

Stand: 06.12.2019, 19:05

Weitere Themen