Bornheimer Spargelbauer haben Angst um Ernte

Spargel

Bornheimer Spargelbauer haben Angst um Ernte

Die Spargelbauern unter anderem in Bornheim bangen um ihre Ernte. Hunderte Erntehelfer aus Osteuropa könnten fehlen, wenn die Grenzen aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen bleiben. Das warnt der Provinzialverband der Obst- und Gemüsebauern in Bonn.

Die Spargelbauern schauen vor allem nach Rumänien. Sollte die Grenze mit Österreich geschlossen bleiben, werden viele Erntehelfer zu Beginn der Hauptsaison Anfang April fehlen. Aus Rumänien kommen inzwischen die meisten Helfer.

Weniger Spargelkäufe durch Coronavirus-Pandemie erwartet

Hunderte Fachkräfte aus Osteuropa brauchen allein die Spargelbauern im Rheinland. Einige Bauern wollen deshalb unter anderem auf Festangestellte zurückgreifen. Doch das wird nicht reichen, um die gesamte Ernte rechtzeitig einzuholen. Hinzu kommt: Weil die Restaurants weniger Gäste haben, werden sie wohl weniger Spargel einkaufen.  

Stand: 17.03.2020, 13:32

Weitere Themen