Parken per App in Bonn

Werbung für Apps verschiedener Handy-Park-Anbieter ist auf einem Parkscheinautomaten zu sehen.

Parken per App in Bonn

Auf den rund 2.200 städtischen Parkplätzen können seit Montag (16.07.2018) Autofahrer ihren Parkschein auch digital bezahlen. Über eine App auf dem Smartphone.

Keine Suche mehr nach dem passenden Kleingeld, keine zu viel gezahlten Minuten. So wirbt die Stadt Bonn für die neue digitale Zahlungsmöglichkeit.

Autofahrer laden die App herunter, lassen sich registrieren und geben Parkbeginn und -ende ein. Wenn ein Termin länger dauert als erwartet, kann die Parkzeit auch über die App verlängert werden.

App-System ist noch ausbaubar

Allerdings kostet das digitale Zahlen mehr als das Papierticket: Die App ist im Monat – je nach Anbieter – für zwei Euro oder mehr zu haben.

Politessen können über das Autokennzeichen abgleichen, ob der Autofahrer digital gezahlt hat. Wenn nicht, gibt es wie immer ein Knöllchen - aus Papier.

Stand: 16.07.2018, 10:46