"Bonn macht mit" startet

Blick auf Bonn und das Siebengebirge im Sommer

"Bonn macht mit" startet

"Bonn macht mit" startet

Beim so genannten Bürgerhaushalt können die Bonner seit Dienstag online darüber abstimmen, wofür die Stadtverwaltung Geld ausgeben soll. Insgesamt 220.000 Euro stehen für Projekte zur Verfügung.

Mehr als 560 Vorschläge sind bei der Stadt eingegangen: Ein Bürgerverein in Beuel wünscht sich zum Beispiel eine Minigarage für ein Lastenfahrrad, das Kleine Theater in Bad Godesberg soll einen Zuschuss bekommen, und die "Leihbar" im Mackeviertel möchte Werkzeuge anschaffen, die sich die Nachbarschaft ausleihen kann.

Einen Monat haben die Bonner nun Zeit, über die Vorschläge abzustimmen. Dies geht online auf der Internetseite "www.bonn-macht-mit.de". Das letzte Wort hat der Stadtrat, wenn er den Haushalt verabschiedet.

Stand: 23.02.2021, 11:13

Weitere Themen