Mönchengladbach: Bombe in Rheydt entschärft

Bombenentschärfung in Mönchengladbach-Rheydt

Mönchengladbach: Bombe in Rheydt entschärft

  • Bombenentschärfung in Rheydt
  • Straßen- und Bahnsperrungen wieder aufgehoben
  • Evakuierung verlief im 300-Meter-Radius

Am Mittwoch (13.06.2018) wurde um 15 Uhr eine Bombe in Mönchengladbach-Rheydt entschärft. Die Evakuierung der Gebäude im Umkreis von 300 Metern lief seit 12 Uhr.

Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Tag davor auf einem Privatgelände am Tippweg entdeckt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 13.06.2018, 16:03