Bombenentschärfung mitten in Wesel

Bombe auf Ladefläche von Bulli

Bombenentschärfung mitten in Wesel

  • Bombe wurde entschärft
  • Circa 1.500 Menschen in Wesel betroffen
  • Fahrgäste durften Bahnhof nicht verlassen

Die britische Fünf-Zentner-Bombe, die bei Baustellenarbeiten auf der Moltkestraße in der Weseler Innenstadt am Dienstag (18.06.2019) entdeckt wurde, ist entschäft.

Fahrgäste durften Weseler Hauptbahnhof nicht verlassen

Dazu mussten laut dem Weseler Ordnungsdezernenten Klaus Schütz 1.500 Menschen im Umkreis von 250 Metern um die Fundstelle ihre Wohnungen verlassen. Anwohner, die etwas weiter entfernt waren, sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

Luftaufnahme Wesel Bahnhof

Luftaufnahme des Weseler Hauptbahnhofs

Von der Bombenentschärfung war auch der Weseler Hauptbahnhof betroffen. Alle in Wesel ankommenden Fahrgäste mussten währenddessen im Bahnhof bleiben und durften das Gebäude nicht verlassen.

Stand: 18.06.2019, 17:00

Weitere Themen