Bombe in Köln-Zollstock entschärft

Evakuierungskarte von Bombenfund in Köln Zollstock

Bombe in Köln-Zollstock entschärft

Die in Köln-Zollstock gefundene Weltkriegsbombe ist am Mittwochabend (24.04.2019) erfolgreich entschärft worden. Wegen der Entschärfung war auch die Zugstrecke zwischen Köln und Bonn gesperrt.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat in Köln eine Weltkriegsbombe entschärft. Alle Sperrungen wurden wieder aufgehoben. Wegen der Entschärfung war auch die Bahnstrecke Köln-Bonn in beide Richtungen gesperrt worden.

Studio Köln, den 24.04.2019, Bombenfund

Feuerwehr und Ordnungsamt bereiten die Evakuierung vor

Im Kölner Stadtteil Zollstock war die Fünf-Zentner-Bombe gefunden worden. Der Blindgänger müsse noch am Mittwoch entschärft werden, teilte die Stadt Köln mit. In einem Radius von 500 Metern um den Fundort wurden 2.500 Menschen in Sicherheit gebracht.

Stand: 24.04.2019, 19:29

Weitere Themen