Tausende RWE-Beschäftigte demonstrieren für ihre Jobs

Tausende RWE-Beschäftigte demonstrieren für ihre Jobs

Von Anke Kahle/Claudia Becker

Rund 30.000 Menschen haben am Mittwoch (24.10.2018) in Elsdorf für den Erhalt der Arbeitsplätze bei RWE demonstriert. Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Wald ist die Angst vor einem Stellenabbau bei den RWE-Mitarbeitern sehr groß.

Mehrere RWE Mitarbeiter halten während der Demonstartion ein Banner mit der Aufschrift "Wir sind laut für unsere Jobs"

Schon am frühen Mittwochmorgen versammelten sich Tausende RWE-Beschäftigte in Bergheim.

Schon am frühen Mittwochmorgen versammelten sich Tausende RWE-Beschäftigte in Bergheim.

Auch dieser Mitarbeiter sorgt sich um seinen Arbeitsplatz.

Lautstark zogen die RWE-Beschäftigten durch die Straßen.

Der Protestzug legte die Kreisstadt lahm.

Die Demonstranten zogen zur Großkundgebung nach Elsdorf.

Viele RWE-Beschäftigte blicken unsicher in die Zukunft.

Gesprächsversuche zwischen Greenpeace und RWE-Mitarbeitern.

Einige hatten einen weiten Weg aus der Lausitz hinter sich.

Gespannt hörten Viele den Rednern auf der Bühne zu.

Stand: 24.10.2018, 10:17 Uhr