Bilderbuchmuseum widmet sich "Labor Arbeitsgemeinschaft"

Ausstellung "Rotkäppchen und der böse Wolf" im Bilderbuchmuseum in Troisdorf

Bilderbuchmuseum widmet sich "Labor Arbeitsgemeinschaft"

  • Werke von Illustratoren in Troisdorf
  • "Labor Arbeitsgemeinschaft" wird 20 Jahre alt
  • Schau bis zum 10. November

Das Bilderbuchmuseum Burg Wissem in Troisdorf (Rhein-Sieg-Kreis) zeigt seit Sonntag (08.09.2019) eine Ausstellung mit Werken der Frankfurter "Labor Arbeitsgemeinschaft".

Illustratoren schreiben und gestalten Kinderbücher

Zu den selbstständigen "Laboranten" gehören den Angaben nach unter anderem die Illustratoren Anke Kuhl und Philip Waechter sowie die Illustratorin und Autorin Moni Port. Sie schreiben und gestalten etwa Kinder- und Jugendbücher, zeichnen für die Kinderseite der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und entwickeln Ausstellungen und Workshops für Kinder.

Das Künstlerteam zeichnet sich nach Angaben der Stadt Troisdorf "durch seine hohe Kreativität und Innovation vor allem im Bilder- und Kinderbuchbereich" aus. Die Arbeitsgemeinschaft, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, sei aus der Illustrationsszene nicht mehr wegzudenken.

Die Schau widme sich bis zum 10. November den Einzel- und Gemeinschaftswerken der Künstler.

Stand: 08.09.2019, 19:21