Bibliothek für das Bergbau-Wissen eröffnet

Bücherregal von der Seite

Bibliothek für das Bergbau-Wissen eröffnet

  • Bibliothek für den Bergbau
  • Gedächtnis für die Aachen-Dürener Region
  • Ältestes Lehrbuch von 1557

Die historische Bibliothek der ehemaligen Bergschule Aachen ist nach 30 Jahren wieder zugänglich. Ihre neue Heimat ist das Bergbau-Info-Zentrum der Alsdorfer Grube Anna. Am Freitag (13.12.2019) ist die Bergbau-Bibliothek im ehemaligen Ledigenheim offiziell vorgestellt worden.

Bergbau-Gedächtnis für Aachen, Stolberg und Düren

Die Bibliothek ist ein wissenschaftliches und soziales Gedächtnis für den Bergbau in der Region. Es reicht von der Steinkohle im Aachener Norden über den Erz- und Galmei-Abbau im Stolberger Raum bis zur Tätigkeit des alten Bergamts Düren. In Düren entstand die erste Bergschule in der Region, Nachfolger gab es in Bardenberg und später wurde die Bergschule Aachen ins Leben gerufen. Die wurde 1988 – wenige Jahre vor dem Ende der Steinkohleabbaus im Aachener Nordkreis – geschlossen. Die Bibliothek der Bergschule wurde damals von der NRW-Stiftung Natur Heimat Kultur aufgekauft und lagerte jahrelang in Schränken und Kisten.

Wissen um die Gefahren unter Tage

Bücherregal von der Seite

Das älteste Lehrbuch der Bergbau-Bibliothek ist eine deutsche Erstausgabe von 1557. Es trägt den Titel „Vom Bergwerk“ und stammt von dem Gelehrten Agricola. Viele andere Bücher und Journale sind ähnlich alt und wertvoll. Die rund 10.000 Bücher und Zeitschriften stellen das Wissen der jeweiligen Zeit um Geologie, Gefahren unter Tage und die technischen Möglichkeiten dar. Auch viele Informationen zum Leben der Bergleute finden sich darin.

Kataloge online zugänglich

In den vergangenen Jahren hat der Verein Bergbaumuseum Alsdorf (heute: Bergbau-Informationszentrum Grube Anna) die historischen Bücherverzeichnisse elektronisch aufbereitet. Die meisten Kataloge und Übersichten sind mittlerweile online zugänglich. Die Originale lesen aber kann man aber nur vor Ort.

Stand: 13.12.2019, 15:47

Weitere Themen