Wandmalerei in Mönchengladbach zeigt Joseph Beuys

Düsseldorf: Beuys-Fahrrad-Route bekommt bedeutenden europäischen Preis

Stand: 17.12.2021, 15:58 Uhr

In Düsseldorf wurde am Freitag das Projekt "Beuys & Bike" mit dem Kulturmarken-Award ausgezeichnet. Die Fahrrad-Route folgt den Spuren des wohl bekanntesten Künstlers des Niederrheins.

Der europäische Preis ging an das Marketingbüro "Tourismus NRW", weil es "Beuys & Bike" entwickelt hat. Bei der Preisverleihung hieß es, dem Marketingbüro sei es mit seinem Projekt gelungen, auch in Pandemiezeiten ein Angebot für Touristen zu schaffen und dieses erfolgreich zu vermarkten.

Zahlreiche Stationen in Heimat von Beuys

"Beuys & Bike" ist eine rund 300 Kilometer lange Fahrradstrecke von Kleve nach Leverkusen, die sich in zahlreiche Einzeletappen teilen lässt. "Tourismus NRW" hat die Radroute zum 100sten Geburtstag von Joseph Beuys entwickelt. Die Route führt zum Beispiel am Elternhaus des Künstlers in Krefeld vorbei. Außerdem geht's für die Radler nach Mönchengladbach zum Museum Abteiberg. Beuys war mit dem Architekten Hans Hollein befreundet, der das Museum gestaltet hat. "Beuys & Bike" läuft auch über die Düsseldorfer Rheinbrücke zur Kunstakademie, an der Beuys studierte und lehrte.

Wer sich mit dem Fahrrad auf den Weg macht, kommt nicht nur dem Künstler und seinem Werk näher, sondern lernt auch den Niederrhein, seine Städte und historischen Orte kennen.