Betrunkener fährt in Vettweiß nur auf Felgen

Auto mit zerfetzten Reifen

Betrunkener fährt in Vettweiß nur auf Felgen

Trotz erheblichem Reifenschadens ist ein Autofahrer nach einem Unfall in Vettweiß einfach weitergefahren - kilometerweit fuhr er nur auf Felgen.

Der 26-Jährige aus Heimbach war am Samstag (01.06.2019) über einen Kreisverkehr gefahren, dabei zerfetzten an allen Rädern die Reifenummantelungen. Dennoch setzte der Mann seine Fahrt unbeirrt fort. Und das, obwohl auch die Gummireste unterwegs nach und nach verloren gingen, so die Polizei Düren.

Nur noch auf Felgen fuhr er kilometerweit und hinterließ deutliche Abrieb- und Schleifspuren auf der Fahrbahn. Die Fahrt endete schließlich im Graben. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Stand: 02.06.2019, 14:29