Autofahrer stoppen betrunkene Fahrerin in Bad Honnef

Alkoholtestgerät

Autofahrer stoppen betrunkene Fahrerin in Bad Honnef

In Bad Honnef wurde am Mittwochnachmittag (26.02.2020) eine betrunkene Autofahrerin von zwei aufmerksamen Verkehrsteilnehmern gestoppt. Sie hinderten die Frau an der Weiterfahrt und informierten die Polizei.

Die Frau war auf der Rottbitzer Straße mit Fahrtrichtung Windhagen unterwegs. Sie soll laut Zeugen zunächst in "Schlangenlinien" gefahren sein. Mehrere Male sei sie in der Folge sogar in den Gegenverkehr gefahren, sodass entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten.

Als die 51-Jährige an einer roten Ampel anhielt, verständigten sich zwei Autofahrer direkt hinter ihr darauf, den Wagen der Frau zu stoppen. Die beiden Fahrer setzten sich mit ihren Autos vor den Wagen der Frau und riefen die Polizei. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,2 Promille. Die 51-Jährige musste ihren Führerschein abgeben. Zudem leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Stand: 27.02.2020, 11:35