Besondere Inszenierung von Bachs Weihnachtsoratorium in Kevelaer

Altar in der Marienbasilika

Besondere Inszenierung von Bachs Weihnachtsoratorium in Kevelaer

  • Weihnachtsoratorium in Kevelaer
  • Besondere Inszenierung von Bach
  • Aufführungen Ende Dezember

Eine besondere Inszenierung von Bachs Weihnachtsoratorium mit Musik, Text und Tanz soll es Ende 2019 in der Marienbasilika in Kevelaer (Kreis Kleve) geben. Das hör- und sichtbare Musikerlebnis unter dem Motto "Jauchzet! Frohlocket!" wird am 28. und 29. Dezember aufgeführt, wie das Bistum Münster am Samstag (31.08.2019) ankündigte.

Für die Musikerzählung der Weihnachtsgeschichte würden Chorsätze, Arien und Choräle aus allen sechs Kantaten des Oratoriums neu kombiniert, interpretiert und musikalisch, sprachlich und darstellerisch ausgeleuchtet, hieß es weiter.

Arien werden als Ballettszenen choreographiert

Neben Gesangssolisten seien der Projektchor und der Mädchenchor der Basilikamusik sowie das Rheinische Oratorienorchester an der Inszenierung beteiligt. Die Arien werden zudem als Ballettszenen choreographiert und umgesetzt von der "Compagnie Annette Schulz".

WDR 3 Werkbetrachtung: J. S. Bachs "Weihnachtsoratorium"

WDR 3 Werkbetrachtungen 21.12.2016 19:02 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3

Stand: 31.08.2019, 17:08

Weitere Themen