Beethovenfest 2019: Intendantin stellt Programm vor

Szene aus dem Stummfilm "Die Reise zum Mond".

Beethovenfest 2019: Intendantin stellt Programm vor

Von Henning Hübert

  • Beethovenfest 2019 unter dem Motto "Mondschein"
  • Festivalwochen vom 6. bis 29. September 2019
  • Weniger Konzerte als im Vorjahr

Unter dem Motto "Mondschein" soll es vom 6. bis 29. September 2019 in Bonn ein etwas kleineres Beethovenfest geben. Es ist das letzte Beethovenfest vor dem Jubiläumsjahr, in dem der 250. Geburtstag des in Bonn geborenen Komponisten gefeiert werden soll.

Finanzielle Herausforderungen für die Intendantin

Die Intendantin des Klassikfestivals, Nike Wagner, steht vor einigen Problemen: die Beethovenhalle bleibt teure Dauerbaustelle, die Ausweichspielstätte WCCB wird vom Publikum nicht gut angenommen und im Budget trat zuletzt ein großes Loch auf. Während in der Beethovenhalle die Kosten explodieren, will das Beethovenfest dieses Jahr mit einem Gesamtbudget von knapp 4,5 Millionen Euro auskommen.

Deshalb speckt das diesjährige Festival ab: Es gibt im kommenden September nur noch 46 Konzerte im Hauptprogramm statt 57 wie im Vorjahr. Auch 24.000 Tickets im Verkauf sind fast ein Viertel weniger als 2018.

Weltstars der Klassik zu Gast in Bonn

Trotz dieser Einbußen können sich Besucher des Fests aber auch 2019 wieder auf Weltstars der Klassik freuen. Pierre-Laurent Aimard und Ronald Brautigam spielen Beethovens Mondschein-Sonate auf ihren Tasteninstrumenten. Der Bariton Christian Gerhaher singt Lieder über den Mond von Brahms und Mussorgsky. Auch Orchester wie die Philharmonia Zürich, die Camerata Salzburg oder das Orchestra of the Age of Enlightenment unter Adam Fischer spielen auf.

Meist wird natürlich Beethoven gespielt – dieses Jahr sind in Bonn die Sinfonien 1, 2, 3, 6 und 7 zu hören. Neben Beethovens sogenannter Mondscheinsonate stehen aber auch Werke von Kurt Weill auf dem Programm und der Stummfilmklassiker "Die Reise zum Mond" von 1902 wird mit Live-Klaviermusik gezeigt. Außerdem werden viel Schumann und Liszt zu hören sein. Denn es soll romantisch zugehen beim diesjährigen Festival.

Beethovenfest 2019: Programm "Mondschein"

02:42 Min. Verfügbar bis 28.03.2020

Stand: 28.03.2019, 15:10