Jubiläumsfest für Beethovendenkmal in Bonn

Margot Nisita spielt auf dem Münsterplatz am Flügel.

Jubiläumsfest für Beethovendenkmal in Bonn

Von Frida Preuß

  • Denkmal wurde 1845 eingeweiht
  • Bürger für Beethoven erinnern an Entstehung
  • Veranstaltung am Münsterplatz

Der Verein Bürger für Beethoven feierte am Montag (12.8.2019) die Enthüllung des Beethovendenkmals vor 174 Jahren. Damals trafen sich Musiker aus ganz Europa auf dem Münsterplatz und weihten das weltweit erste Denkmal des Bonner Komponisten ein.

Entstehung des Denkmals

Der Verein Bürger für Beethoven erinnerte daran, dass die Stadt Bonn damals kaum Interesse an dem Denkmal hatte. Sie beteiligte sich weder an den Kosten für das Denkmal noch an der Enthüllungsfeier. Zahlreiche bekannte Musiker und Komponisten dagegen setzten sich für das Monument in der Bonner Innenstadt ein - darunter Robert Schumann und Franz Liszt. Liszt soll sogar für etwa einen Fünftel der Baukosten aufgekommen sein.

Erinnerung - untermalt mit Musik

Bonner Bürger sitzen vor dem Beethovendenkmal auf dem Münsterplatz.

Bürger für Beethoven feiern Jahrestag der Enthüllung

In diesem Jahr erinnern die Bürger für Beethoven zum siebten Mal an das historische Ereignis. Die Pianistinnen Susanne Kessel und Margot Nisita untermalten die Veranstaltung auf dem Münsterplatz mit musikalischen Stücken von und über Beethoven.

Stand: 12.08.2019, 15:36