"Beethoven bei uns": Bundesweit 700 Hauskonzerte

Logo: Beethoven bei uns

"Beethoven bei uns": Bundesweit 700 Hauskonzerte

Von Henning Hübert

  • Am Samstag (14.12.2019) startet die Hauskonzert-Initiative
  • Beethoven soll runter vom Sockel und direkt zu den Menschen
  • Bundesweit 700 Konzerte, davon 53 allein in Bonn

Am kommenden Wochenende (14./15.12.2019) läutet die bundesweite Hauskonzerte-Initiative "Beethoven bei uns" mit über 700 Veranstaltungen das Beethoven-Jubiläumsjahr ein. Privatleute öffnen ihre Wohnzimmertüren, aber auch Rundfunkanstalten, Museen, Bibliotheken und Musikschulen machen mit. Die Veranstalter wollen Beethoven mit dem Projekt ein wenig vom Sockel holen.

Beethoven im Yogastudio

Bevor der rote Teppich beim Festakt kommende Woche in der Bonner Oper ausgerollt wird, zieht Ludwig van Beethoven in Häuser und Wohnzimmer ein. Darunter sind Seniorenheime, Bauernhöfe und sogar in ein Yogastudio.

Immer geht es um den in Bonn geborenen Komponisten Ludwig van Beethoven. Dessen 250. Geburtstag wird ein ganzes Jahr lang gefeiert. Dafür wurde eigens eine Jubiläumsgesellschaft gegründet. Oft werden Klavierstücke aufgeführt, viel Kammermusik ist dabei, und drei Mal sogar die "Chorfantasie" Beethovens inklusive Orchester: in einem Bonner Stadtpalais aus dem 19. Jahrhundert.

Starpianisten musizieren neben Musikschülern

Musizieren werden sowohl Musikschüler als auch Starpianisten. Dem künstlerischen Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums-Gesellschaft, Malte Boecker, sind auch die Konzerte ohne "Star-Faktor" wichtig: "Das Jubiläumsjahr verbinden viele damit, dass irgendwas auf dem roten Teppich beginnt. Und wir wollten eben den Einstieg bei den Menschen suchen." So veranstalten ein paar Bonner Studenten beispielsweise "Beethoven bei uns" mit nur zwei Zutaten: Rotwein und CDs.

Deutschlandweite Aktion

Die Aktion "Beethoven bei uns" bündelt bundesweit 700 Veranstaltungen. Fast immer finden sie an diesem Samstag und Sonntag bei freiem Eintritt statt. Auch der Bundespräsident wird im Schloss Bellevue Gastgeber eines Konzerts sein. Ein Berliner Edelrestaurant plant ein Inspirationsmenu à la Beethoven zu und ein Graffitikünstler wird ein Porträt des Komponisten an eine Kölner Hauswand sprühen. Einen Schwerpunkt hat Beethoven natürlich in seiner Geburtsstadt – in Bonn allein wird es 53 Veranstaltungen geben.

Stand: 12.12.2019, 05:00