Kölner Bauzaun zeigt 7.000 Jahre Geschichte

Bauzaunaustellung vor dem Dom

Kölner Bauzaun zeigt 7.000 Jahre Geschichte

  • Schnöder Bauzaun: aus Not wurde Tugend
  • Wegen großer Nachfrage jetzt auch mit Führung
  • 60 Meter lange Informations-Ausstellung

7.000 Jahre Siedlungsgeschichte können sich Besucher auf einem Bauzaun im Schatten des Kölner Doms anschauen. Der gehört zur Baustelle vor dem Domhotel. Von nächster Woche an (ab dem 22.08.2019) gibt es dort wegen des großen Interesses sogar kostenfreie Führungen.

Interessenten begutachten Bauzaunausstellung in Köln

Etwa 60 Meter lang ist der umfunktionierte Bauzaun

Von der ersten Besiedlung des Platzes vor 7.000 Jahren über die Entstehung des Kölner Doms von 1248 an bis hin zur heutigen Zeit ist auf dem umfunktionierten Bauzaun so manch Interessantes abgebildet. Immer wieder bleiben Touristen stehen und gehen auf Zeitreise. Mit historischen Bildern und kurzen Filmen, die über einen QR-Code sogar auf dem Smartphone abgerufen werden können.

Köln im Kaiserreich: die Erfindung der Metropole

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur 19.11.2018 06:08 Min. Verfügbar bis 19.11.2019 WDR 5

Download

Wer nicht selbst am Kölner Dom und dem Roncalliplatz vorbei kommen kann, hat die Möglichkeit, sich den Bauzaun auch im Internet auf der Seite des Kölner Stadtmuseums anzuschauen.

Kölsche Fragen: Warum ist es am Dom so windig? Lokalzeit aus Köln 05.08.2019 04:18 Min. Verfügbar bis 05.08.2020 WDR Von Rosemarie Müller

Stand: 14.08.2019, 15:32