Bauernproteste an deutsch-belgischer Grenze in Aachen

Mehrere Traktoren blockieren eine Straße.

Bauernproteste an deutsch-belgischer Grenze in Aachen

  • Autobahnbrücke von Bauern blockiert
  • Keine Verkehrsbehinderungen
  • Protest gegen Freihandelsabkommen und für faire Preise

Rund 100 Bauern haben am Autobahngrenzübergang Aachen-Lichtenbusch am Freitagmittag (25.01.2019) eine Brücke mit Traktoren besetzt. Sie kamen aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Luxemburg und protestierten gegen Freihandelsabkommen und für faire Preise. Verkehrsbehinderungen gibt es keine.

Die Bauern sagen, dass durch Freihandelsabkommen wie CETA die Zölle gedrückt, landwirtschaftliche Produkte immer billiger und die Qualität immer schlechter werden. Zum Schluss der Kundgebung unterschrieben sie eine gemeinsame Deklaration für eine faire und verantwortungsvolle Handelspolitik.

Bauernproteste an deutsch-belgischer Grenze

00:35 Min. Verfügbar bis 25.01.2020

Stand: 25.01.2019, 12:37