Bauern protestieren in Bonn gegen Umwelt- und Tierschutzauflagen

Menschen demonstrieren mit Schildern

Bauern protestieren in Bonn gegen Umwelt- und Tierschutzauflagen

  • Bauern aus ganz NRW nach Bonn gereist
  • Protest gegen Auflagen für Umwelt- und Tierschutz
  • Familienbetriebe fürchten um ihre Existenz

Rund 1.000 Landwirte haben sich am Montag (14.10.2019) mit etwa 100 Traktoren vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn-Duisdorf versammelt und gegen die Agrarpolitik demonstriert.

Mit einer langen Reihe riesiger Traktoren, mit Schildern und Trillerpfeifen haben die Bauern ihrem Ärger Luft gemacht. Aus ganz NRW waren sie zum Bundeslandwirtschaftsministerium angereist, um gegen die umfangreichen Umwelt- und Tierschutz-Auflagen zu protestieren.

Ja zum Umweltschutz, aber Auflagen zu hoch

An zwei Traktoren hängen Protestschilder von Landwirten.

An Traktoren hängen Protestschilder von Landwirten.

"Umwelt-, Tier- und Klimaschutz, wir unterstützen das alles, aber es muss bezahlt werden", sagt Andrea Hornfischer vom Rheinischen Landwirtschafts-Verband. Um alle Auflagen zu erfüllen, müssten die Bauern Umsatzeinbußen hinnehmen oder zum Beispiel für Stallumbauten viel Geld investieren.

Kleine Betriebe in Gefahr

So sehen laut Hornfischer neue Regelungen vor, dass Bauern 20 Prozent weniger Pflanzenschutzmittel verwenden dürfen – zugunsten der Insekten. "Das bedeutet dann aber auch 20 Prozent weniger Ertrag und Umsatz für den Bauern." Für kleinere Familienbetriebe könnten diese Auflagen das Aus bedeuten.

Mit Punkte-System zu besserer Landwirtschaft

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 26.09.2019 06:14 Min. Verfügbar bis 25.09.2024 WDR 5 Von Lara Schwenner

Download

Bauern in Politik und Handel berücksichtigen

Um die Auflagenflut zu bewältigen, so Hornfischer, müssten die Bauern von der Politik Subventionen erhalten oder Handel und Verbraucher höhere Preise für die Produkte zahlen. Die Demonstration am Montag ist der Auftakt zu weiteren Aktionen, mit denen die Landwirte auf ihre Situation aufmerksam machen wollen. So wollen nächste Woche Dienstag (22.10.2019) Bauern aus ganz Deutschland auf dem Bonner Münsterplatz demonstrieren.

Stand: 14.10.2019, 16:03