Neue Aachener Baudezernentin soll Großprojekte voranbringen

das Aachener Rathaus aus der Luft

Neue Aachener Baudezernentin soll Großprojekte voranbringen

  • Aachen bekommt neue Baudezernentin
  • Großprojekte sollen vorangetrieben werden
  • Innenstadtentwicklung läuft noch eher schleppend

Der Stadtrat hat Frauke Burgdorff am Mittwoch (19.06.2019) zur neuen Baudezernentin gewählt. Die Raumplanerin arbeitete zuletzt in Bochum. Die Wiederbesetzung der Stelle ist wichtig, um etliche städtebauliche Großprojekte voranzubringen.

Viele bauliche Sorgenkinder in Aachen

Wichtigstes Projekt ist die Entwicklung des Altstadtviertels Büchel. Schritt für Schritt soll dort ein neues Quartier entstehen – angefangen mit dem Abriss des Parkhauses.

Neue Baudezernentin für Aachen

00:27 Min. Verfügbar bis 19.06.2020

Weiteres Sorgenkind ist der Bushof. Seit Jahren wird über Veränderungen diskutiert. Getan hat sich nichts. Gleiches in der Fußgängerzone Adalbertstraße – ein seit langem leerstehender Baublock und verrammelte Geschäfte.

Baudezernentin freut sich auf Aachen

Neue Aachener Baudezernentin soll Großprojekte voranbringen

Frauke Burgdorff wird neue Beigeordnete für Planung, Bau und Verkehr

Viele in der Stadt hoffen nun, dass die neue Baudezernentin Schwung in die Aachener Innenstadtentwicklung bringt. „Die Position der Beigeordneten für Planung, Bau und Verkehr in einer Großstadt einzunehmen, bedeutet für mich, in der Königsklasse meiner Profession wirken zu können“, so Burgdorff nach der Wahl.

Stand: 19.06.2019, 18:05