Signalstörung in Bonn behoben

Bahngleise

Signalstörung in Bonn behoben

  • Signalstörung im Bahnhof Bonn-Bad Godesberg behoben
  • Züge verspäteten sich bis Samstagabend
  • Regional- und Fernverkehr betroffen

Die Signalstörung im Bahnhof Bonn-Bad Godesberg, die den Fahrplan der Züge in NRW durcheinander gewirbelt hat, ist behoben. Betroffen waren am Samstag (25.05.2019) sowohl der Regional- als auch der Fernverkehr, wie eine Bahnsprecherin dem WDR sagte.

Weil die Züge im Bonner Raum langsamer fahren mussten, kam es zu Verspätungen von 10 bis 50 Minuten und zu Teilausfällen. Am Abend wurde die Signalstörung dann behoben.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

An der gleichen Stelle war schon Freitagnachmittag das Signal mehrere Stunden gestört.

Entschädigung bei Bahnverspätungen

WDR 2 Servicezeit 24.05.2019 03:46 Min. WDR 2

Download

Stand: 26.05.2019, 08:32

Weitere Themen