Mehr Straßenbäume fürs Stadtklima in Aachen

Bäume in den Straßen von Aachen

Mehr Straßenbäume fürs Stadtklima in Aachen

  • Zahl der Straßenbäume über die Jahre gesunken
  • Fällungen wegen Verkehrssicherheit
  • Wenig Platz für Neupflanzungen
  • Hohe Kosten und wenig Personal

Mit mehr Bäumen in der Innenstadt will Aachen dem Klimawandel begegnen. "10.000 neue Stadtbäume bis 2030" - so die griffige Formel. Doch die Umsetzung ist schwierig.

Mehr Bäume als im Vorjahr

Mit heutigem Stand (05.01.2019) gibt es zwar 66 Bäume mehr als Anfang vergangenen Jahres - so der Bericht der Verwaltung für den städtischen Umweltausschuss, der heute über das Pflanzprojekt berät. Neu gepflanzt wurden aber deutlich mehr Bäume, zugleich mussten aber auch viele Bäume gefällt werden. Sie standen unter anderem Bauprojekten im Weg oder gefährdeten die Verkehrsicherheit.

Früher seien außerdem viele Straßenbäume auf zu kleinen Flächen gepflanzt worden, sagt der Leiter des städtischen Fachbereichs Umwelt, Elmar Wiezork. „Das führt zu Schäden an Stamm und Wurzeln, und die Bäume verlieren ihre Standfestigkeit.“

Baumpflanzen oft schwierig

Ersatz zu pflanzen ist oft schwierig, weil man größere Standorte braucht. Im Boden liegen Leitungen für Gas, Wasser und Strom. Über der Erde konkurrieren die Baumfelder mit Stellplätzen für Autos, Radwegen oder Fahrbahnen. Elmar Wiezorek: „Das alles bedeutet aufwendige Planungsprozesse im Straßenraum und hohe Kosten.“ Deswegen reiche das im städtischen Haushalt bereit gestellte Geld nicht aus, um deutlich mehr Bäume zu pflanzen.

Klimarobuste Straßenbäume gesucht

Mehr Bäume sollen helfen, dass Menschen trotz steigender Temperaturen auch weiterhin gut in der Aachener Innenstadt leben können. Doch auch die Bäume selbst müssen mit den veränderten Klimabedingungen klar kommen: mehr Niederschläge im Winter, größere Trockenheit im Sommer. Deswegen pflanzt die Stadt Baumarten, die solche Bedingungen verkraften. Dazu zählen zum Beispiel Eisenholzbäume, Hainbuchen, Rotdorn oder Feldahorn.  

Stand: 05.11.2019, 11:36