Senioren-Ausflug: Bergische "Oldies" unterwegs in Oldies

Oldie-Ausfahrt mit Oldies 04:08 Min. Verfügbar bis 09.09.2020

Senioren-Ausflug: Bergische "Oldies" unterwegs in Oldies

  • AvD Verkehrsclub lädt Senioren ein
  • Heimbewohner fahren durchs Bergische
  • Erinnerungen werden wach

Außergewöhnlicher Ausflug für bergische Senioren: Sie wurden in Autos ihrer Jugend durch Wuppertal und über Land kutschiert Kaffetrinken und Musik der 60-er inklusive. Und so ging es am Sonntag (08.09.2019) im alten Volvo, Mercedes, Bentley oder VW Bully zur Oldtimerausfahrt. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) hatte das Ganze organisiert.

Alte Schätzchen wecken Erinnerungen

Senioren warten auf die Fahrt

Senioren warten auf die Fahrt

Christel Knab steht mit ihrem Rollator schon eine halbe Stunde vor der geplanten Abfahrt auf den Bürgersteig. Die 79-Jährige wird gleich in einen guten, alten Citroen 2CV einsteigen. Die „Ente“ wird jetzt schon seit 30 Jahren nicht mehr gebaut, aber Christel Knab kann dem Besitzer viele Geschichten über Bekannte und Freunde erzählen, die so einen Wagen gefahren sind.

„Senioren blühen richtig auf“

Frau Gransauer

Bärbel und Edmund Ulrich aus Remscheid stellen heute ihr „Schätzchen“ zu Verfügung: einen schwarzen Mercedes W120, eine Art S-Klasse der 60er Jahre. Das Auto hat Ledersitze und ein spezielles Highlight: Der Wagen hat einen heute noch funktionieren eingebauten Plattenspieler. Der Auto-Besitzer legt schon vor der Abfahrt auf: „Catarina Valente – Quando Quando tönt es, und auf der Rücksitzbank wippt Frau Gransauer aus der Seniorenresidenz mit.

Edmund Ulrich macht das als Mitglied des AvD-Clubs kostenlos. Es mache ihm richtig Spaß zu sehen, wie die Senioren bei der Ausfahrt regelregte ‚Flashbacks‘ erlebten und plötzlich um Jahre jünger wirkten.

Verkehrsclub bietet Ausfahrt seit vielen Jahren

Oldtimer auf einer Landstraße

Der AvD bietet diese Oldiefahrt seit vielen Jahren an. In diesem Jahr konnten aus terminlichen Gründen der Auto-Besitzer nur 22 Senioren mitfahren. In Spitzenzeiten waren es mehr als 60. In diesem Jahr ging die Spazierfahrt durch Wuppertal nach Aprath und dann über Langenberg und die Elfringhauser Schweiz zum Kaffeetrinken nach Hattingen.

Stand: 09.09.2019, 15:03