Kleinkind bei Autounfall in Aachen lebensgefährlich verletzt

Symbolbild: Einsatz des Rettungswagens

Kleinkind bei Autounfall in Aachen lebensgefährlich verletzt

  • Dreijährige von Auto erfasst
  • Beim Spielen auf die Straße gelaufen
  • Es besteht Lebensgefahr

Ein drei Jahre altes Mädchen ist am Samstagabend (11.07.2020) bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Ein Autofahrer wollte bei grüner Ampel über eine Kreuzung fahren, als das Mädchen plötzlich auf die Straße lief.

Nach Angaben der Polizei hatte es gespielt und den Verkehr nicht beachtet. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste das Kind. Es wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Stand: 12.07.2020, 15:15