Dieter Forte ist tot: Schriftsteller starb 83-jährig in Basel

Schriftsteller Dieter Forte (2005)

Dieter Forte ist tot: Schriftsteller starb 83-jährig in Basel

Der in Düsseldorf geborene Schriftsteller Dieter Forte ist tot. Das teilte sein Verlag S. Fischer am Dienstag mit.

Forte starb 83-jährig in einem Krankenhaus in Basel. Sein vielfach mit Preisen ausgezeichnetes Werk umfasst Theaterstücke, Romane, Hör- und Fernsehspiele. 1970 machte Fortes Drama "Martin Luther & Thomas Münzer oder Die Einführung der Buchhaltung" auch international Furore. In kirchlichen Kreisen löste es heftige Gegenreaktionen aus.

Im Fokus seines Schreibens standen die Lebensverhältnisse des modernen Menschen unter der Herrschaft von Technik und Kapital. Zuletzt erschien im Februar 2019 sein Werk "Als der Himmel noch nicht benannt war".

Stand: 23.04.2019, 17:50