Petition für autofreien Campus in Aachen gestartet

Super C am Templergraben

Petition für autofreien Campus in Aachen gestartet

  • Online-Petition für autofreien Templergraben
  • Autofahrer nutzen Straße als Abkürzung
  • Schlechte Luft und Staus sollen der Vergangenheit angehören

Der Templergraben vor dem RWTH-Hauptgebäude in der Aachener Innenstadt soll autofrei werden. Dazu haben eine Studenteninitiative und die beiden Verkehrsverbünde ADFC und VCD einen Bürgerantrag und eine Online-Petition gestartet.

Normalerweise viel los auf Straße und Bürgersteig

Im Bereich Templergraben steht ein Hochschul-Gebäude neben dem anderen. Bei regulärem Uni-Betrieb - ohne Corona und Online-Semester - sind dort jede Menge Studenten unterwegs - zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Doch auch Autofahrer nutzen die Straße gern als Abkürzung durch die Stadt. Die Folge Staus und schlechte Luft.

Ziel: ein attraktiver Innenstadt-Campus

Die Initiativen wollen deswegen dort einen autofreien Platz, wo man sich gerne aufhält. Das wäre ganz im Sinne der RWTH, die schon seit langem die Idee verfolgt, dort einen attraktiven Innenstadt-Campus zu schaffen.

Stand: 10.06.2020, 14:03