Autofahrer mit 128 km/h in Düsseldorf geblitzt

Auto rast durch die Dämmerung (Symbolbild)

Autofahrer mit 128 km/h in Düsseldorf geblitzt

  • Autofahrer mit 128 km/h bei Starkregen geblitzt
  • Strafe: 1400 Euro Bußgeld und drei Monate Fahrverbot
  • Fahrer ist uneinsichtig

In der Nacht auf Donnerstag (14.03.2019) wurde ein Autofahrer mit 128 Stundenkilometern geblitzt. Er fuhr über die Oberkasseler Brücke in Düsseldorf Richtung Innenstadt. Erlaubt sind dort nur 50 Stundenkilometer.

Nach Angaben der Polizei zeigte sich der 20-jährige Fahrer uneinsichtig und gab seinen Verkehrsverstoß nicht zu. Er muss jetzt mit einem Bußgeld von 1400 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

Stand: 15.03.2019, 16:03