Staus am Aachener Kreuz programmiert

Ein Abschhnitt des Aachener Kreuzes, der gerade bebaut wird

Staus am Aachener Kreuz programmiert

  • Vermehrt Staus am Aachener Kreuz möglich
  • Grund sind Kanalbauarbeiten auf A544
  • Umleitung über A4 und ab Eschweiler/Alsdorf

In den kommenden vier Wochen müssen sich Autofahrer im Autobahnkreuz Aachen erneut auf Staus einstellen. Grund sind Kanalbauarbeiten im Mittelstreifen der A544, die erst Ende April beendet sein sollen.

Autobahn nur einspurig befahrbar

Der Landesbetrieb Straßen NRW rechnet dort in den nächsten Wochen mit starken Verkehrsstörungen - vor allem im Berufsverkehr. Vom Autobahnkreuz Aachen in Richtung Europaplatz steht bis dahin nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Wer schneller nach Aachen will und die Autobahn zwingend benutzen muss, sollte nach Empfehlung von Straßen NRW vom Autobahnkreuz aus über die A4 bis Aachen-Zentrum fahren und von dort auf die Krefelder Straße stadteinwärts abbiegen. Alternativ bieten sich die Umgehungs- und Bundesstraßen ab Eschweiler und Alsdorf an.

Staus auf der A4 vorprogrammiert

00:30 Min. Verfügbar bis 26.03.2020

Stand: 26.03.2019, 10:16