Schwangere Frau auf A4 bei Eschweiler verletzt

Ein Blaulicht der Polizei

Schwangere Frau auf A4 bei Eschweiler verletzt

Die Autobahn 4 war am Dienstagabend (25.09.2018) in Höhe Eschweiler knapp zwei Stunden gesperrt. Eine hochschwangere Autofahrerin wurde bei einem Unfall verletzt.

Ihr Auto war ins Schleudern geraten, vermutlich, weil ein Reifen platzte. Der Wagen touchierte daraufhin erst die mittlere Betonwand, dann einen Lkw. Ein zweites Auto wurde von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen.

Ein Rettungshubschrauber brachte die Hochwangere ins Krankenhaus, ihr und dem Kind gehe es gut, so die Autobahnpolizei am Mittwochmorgen (26.09.2018). Die anderen Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

Stand: 26.09.2018, 06:00