Auto kracht in Reitstube in Waldbröl

Reitstall mit Auto

Auto kracht in Reitstube in Waldbröl

  • 18-Jähriger schwer verletzt
  • Reitstall-Stube erheblich beschädigt
  • Etwa 50.000 Euro Sachschaden

In Waldbröl-Happach ist am Dienstagmorgen (26.03.2019) ein Autofahrer von einer Straße abgekommen und einen Reitstall gekracht. Der 18-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Weitere Menschen oder Pferde kamen nicht zu Schaden.

Auto durchbrach Mauer

Nach ersten Ermittlungen der Polizei verlor der Autofahrer in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und driftete in Richtung Reitanlage ab. Dabei durchbrach er einen Zaun und anschließend eine Mauer des Stalls. Das Auto blieb dann in einem Gemeinschaftsraum des Reitvereins stecken.

Etwa 50.000 Euro Sachschaden

Sowohl eine Mauer als auch Inventar der Reitstube wurden zerstört. Nach einer ersten Schätzung geht die Polizei von 50.000 Euro Sachschaden aus. Ein weiteres Auto wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Stand: 26.03.2019, 11:46