Mann rollt mit Auto in den Rhein - Fahrer stirbt

Rettungskräfte stehen am Rheinufer, im Hintergrund sind Rettungsboote auf dem Wasser.

Mann rollt mit Auto in den Rhein - Fahrer stirbt

In Niederkassel-Mondorf ist am späten Montagnachmittag (13.05.2019) ein Mann mit seinem Auto in den Rhein gerollt.

Tauchern gelang es erst nach gut 20 Minuten, den Fahrer in vier Metern Tiefe aus seinem Wagen zu holen. Trotz intensiver Wiederbelebungsversuche starb der Mann in einem Krankenhaus. Nach Zeugenaussagen hatte sich das Auto selbstständig gemacht. Warum ist bisher noch unklar. Vermutlich weil er nicht schwimmen konnte, blieb der Mann in seinem Auto sitzen.

Stand: 13.05.2019, 19:03

Weitere Themen