Auto in Hürth explodiert

Ausgebranntes Autowrack steht in weißem Löschschaum darum Feuerwehrwagen

Auto in Hürth explodiert

Nach der Explosion eines Autos am späten Montagnachmittag in Hürth ist der 55-jährige Schwerverletzte heute seinen Verbrennungen erlegen.

Wie die Polizei mitteilt, hat der Mann den Brand an dem Fahrzeug selbst verursacht. Eine Zeuge, der noch versucht hatte den Brand zu löschen, wurde durch das Feuer ebenfalls schwer verletzt. Die Polizei ermittelt weiter, wie der Brand genau entstanden ist.

Sie kennen jemanden, bei dem Sie Angst haben, er oder sie könnte sich etwas antun? Sie selbst denken über einen Suizid nach? Unter folgendem finden Sie Hilfe von Menschen, mit denen Sie anonym darüber sprechen können.

Stand: 03.08.2021, 13:07