Auto versinkt im Rhein: Fahrer gerettet

Auto versinkt im Rhein: Fahrer gerettet

Im Kölner Ortsteil Riehl ist ein Mann aus bislang ungeklärter Ursache in den Rhein gefahren. Das Fahrzeug versank, der Fahrer konnte gerettet werden.

Kurz nach 17 Uhr war der Mann mit seinem VW Passat über eine Rampe im Bereich der Frohngasse in den Rhein gefahren. Der 68 Jahre alte Kölner konnte von der Polizei mit einer Rettungsleine aus dem Wasser gezogen werden.

Rhein zeitweise für Schifffahrt gesperrt

Der Fahrer kam in eine Klinik. Warum er in den Rhein gefahren war, ist noch völlig unklar. Das Auto versank im mehrere Meter tiefen Wasser. Der Schiffsverkehr wurde deshalb an dieser Stelle zur Sicherheit zeitweise eingestellt.

Am Mittwochabend meldete ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamt, die Wasserstraße sei für den Schiffsverkehr wieder befahrbar. Das Auto konnte mit einem Echelot geortet werden und befinde sich weit genug weg von der Fahrrinne.

Stand: 08.12.2021, 20:07