Ausgebrannter Linienbus: Brandursache geklärt

Ausgebrannter Linienbus in Heiligenhaus

Ausgebrannter Linienbus: Brandursache geklärt

  • Linienbus in Heiligenhaus ausgebrannt
  • Insassen brachten sich in Sicherheit
  • Brandursache: Vermutlich Motorschaden

Der Linienbus, der Mitte Januar in Heiligenhaus völlig ausgebrannt war, hatte einen Motorschaden. Das gaben am Mittwoch (30.01.2019) die Brandermittler bekannt. Ein Fremdverschulden schlossen sie aus.

Der Bus hatte damals während der Fahrt Feuer gefangen. Die 20 Fahrgäste und der Busfahrer konnten sich ins Freie retten, bevor der Bus komplett ausbrannte.

Kontrolle aller baugleichen Busse

Laut Polizei habe der Fahrer vor dem Feuer noch eine blinkende Motorwarnleuchte gesehen. Die Rheinbahn schickt derzeit alle baugleichen Busse täglich in die Werkstatt zur Kontrolle.

Stand: 30.01.2019, 16:19