Anuga-Aussteller spenden Lebensmittel an Tafel

Ein Helfer der Kölner Tafel sammelt Lebensmittel ein

Anuga-Aussteller spenden Lebensmittel an Tafel

  • Tonnenweise Lebensmittel für Kölner Tafel
  • Aussteller spenden Waren nach Messe-Ende
  • Tafel statt Müll

Freiwillige Helfer der Tafel haben am Mittwochabend (09.10.2019) auf der Messe Anuga tonnenweise Lebensmittel eingesammelt. Viele Aussteller haben ihr übrigen Waren zum Ende der Lebensmittelmesse gespendet.

250 Helfer sammeln Lebensmittel ein

Helfer der Kölner Tafel mit Lebensmitteln

Kistenweise Lebensmittel für die Tafel

Das Lebensmittelangebot reicht vom Mineralwasser aus Portugal über spanische Oliven, Rosinen aus Griechenland bis hin zu isländischem Joghurt. All das landete kistenweise in Transportern und Lkw der Kölner Tafel. Gut 250 Helfer zogen nach dem Ende der Anuga durch die Kölner Messehallen und packten alles ein, was die Aussteller nicht wieder mit zurück in ihre Heimat nehmen wollten.

Statt auf den Müll kommen die Lebensmittel jetzt in die Verteilzentren der Tafel in Köln und im Umland. Wie viele Tonnen Lebensmittel die Helfer in diesem Jahr auf der Anuga gesammelt haben, wird die Kölner Tafel jetzt genau ausrechnen.

Stand: 10.10.2019, 08:18