E-Bike-Unfälle im Kreis Wesel nehmen zu

E-Bike-Unfälle im Kreis Wesel nehmen zu

  • Kreis Wesel stellt Verkehrsunfallstatistik vor
  • Rad- und Pedelecunfälle häufen sich
  • Senioren besonders oft betroffen

Am Freitag (01.03.2019) hat der Kreis Wesel seine Verkehrsunfallstatistik vorgestellt. Danach steigt die Zahl der verunglückten Rad- und Pedelecfahrer immer weiter.

77 Unfälle mit Pedelec-Fahrern im Jahr 2018

Mit steigenden Verkaufszahlen von Jahr zu Jahr steigt auch die Zahl der Unfälle mit den elektrisch unterstützten Fahrrädern. Senioren, die mehrere Jahre lang nicht Fahrrad gefahren sind, verunglücken der Statistik zufolge besonders häufig. Die Polizei bietet ungeübten Fahrern deshalb regelmäßige Trainings auf dem Pedelec-Simulator an, um Unfällen vorzubeugen.

Im vergangenen Jahr gab es allein im Kreis Wesel 77 Unfälle mit Pedelec-Fahrern. Einer davon endete tödlich, 17 Fahrer wurden schwer verletzt. Manche Fahrradläden bieten vor einem Kauf sicherheitshalber Probefahrten an. Auch Helme und auffällige Kleidung können zur Steigerung der Sicherheit beitragen.

Stand: 01.03.2019, 19:58

Weitere Themen