Anklage zugelassen: Christoph Metzelder muss vor Gericht

Christoph Metzelder nachdenklich.

Anklage zugelassen: Christoph Metzelder muss vor Gericht

Der ehemalige Fußballprofi Christoph Metzelder muss sich Ende April vor dem Düsseldorfer Amtsgericht verantworten. Das Gericht hat die Anklage gegen ihn zugelassen.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Nationalspieler Metzelder vor, kinderpornografisches Material besessen und weitergegeben zu haben.

Metzelder selbst widerspricht den Vorwürfen. Das Amtsgericht Düsseldorf betont, dass der Ex-Profi bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens als unschuldig gilt.

Polizei stellte Bilddateien sicher

Dem früheren Spieler von Borussia Dortmund, Schalke 04 und Real Madrid wird unter anderem die Verbreitung kinderpornografischer Schriften in mehreren Fällen vorgeworfen. Die Ermittlungen hatten vor mehr als einem Jahr begonnen. Unter anderem waren Büros und Metzelders Wohnhaus in Düsseldorf durchsucht worden.

Stand: 22.02.2021, 12:23

Weitere Themen