Haus der Geschichte: Deutsche Ängste im Fokus

Eine Frau geht an einem Bild zum Thema Volkszählung vorbei - darauf zu sehen sind nackte Schädel mit einem Barcode

Haus der Geschichte: Deutsche Ängste im Fokus

Von Henning Hübert

  • Ausstellung "Angst. Eine deutsche Gefühlslage?"
  • Themen: Zuwanderung, Atomkrieg, Umweltzerstörung
  • 300 Exponate in der Ausstellung im Haus der Geschichte

Das Haus der Geschichte in Bonn zeigt ab Mittwoch (10.10.2018) die Ausstellung "Angst. Eine deutsche Gefühlslage?". Sie vertieft die Themen Zuwanderung, Atomkrieg, Umweltzerstörung und Überwachung und wie die Angst davor die Massen beschäftigt. Die Ausstellung erkundet, ob und wie deutsch diese Art von Ängsten sind, woher sie rühren, welche Reaktionen folgen und wie sie wieder verschwinden können.

300 Exponate Teil der Ausstellung

Das Model eines Karnevalswagens mit dem Motiv Flüchtlingswelle: Angela Merkel wird in einem Boot von einer Welle umgeworfen.

Das Model eines Karnevalswagens mit dem Motiv Flüchtlingswelle

Das macht sie vor allem mit Parallelisierungen: 300 Exponate zeigen: Alles schon mal dagewesen, etwa die Angst vor Zuwanderung: Anfang der 1990er Jahre, als die Republikaner in die Landesparlamente einzogen zur Zeit der Jugoslawienkriege und den auch damals starken Flüchtlingsbewegungen.

Angst: Gefühlslage einer Nation?

WDR 5 Scala - Hintergrund Kultur 09.10.2018 10:36 Min. Verfügbar bis 09.10.2019 WDR 5

Download

Kuratorin hält "German Angst" für treffend

Als bekanntes Beispiel zeigt die Ausstellung auch die Großdemo auf der Bonner Hofgartenwiese 1983 gegen den Nato-Doppelbeschluss. Angst vor einem atomaren Wettrüsten in Hochzeiten des Kalten Krieges – das hat eine ganze Generation mobilisiert. Die Bonner Kuratorin Judith Kruse findet den Begriff einer speziellen "German Angst" deshalb passend, der Anfang der 1980er Jahre in den Vereinigten Staaten aufkaum: "Auch andere Nationen, andere Länder haben Angst. Aber man kann vielleicht sagen, dass es bei den Deutschen eine stärkere Emotionalität bei diesem Thema gibt."

Haus der Geschichte: Ausstellung "Angst. Eine deutsche Gefühlslage?" in Bonn 01:22 Min. Verfügbar bis 09.10.2019

Stand: 09.10.2018, 17:09

Weitere Themen