Euskirchen: Ermittlung wegen versuchten Tötungsdelikts

Symbolbild Blaulicht

Euskirchen: Ermittlung wegen versuchten Tötungsdelikts

Weil er seine Freundin lebensgefährlich verletzt haben soll, ermittelt eine Mordkommission gegen einen 45-Jährigen aus Euskirchen.

Anwohner hatten am späten Montagabend, den Notruf gewählt. Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses fanden Beamte die schwerst verletzte 49 Jahre alte Frau. In der Wohnung des Paares konnten die Polizisten den dringend tatverdächtigen Lebensgefährten der Frau festnehmen. Offenbar hatte das Paar sich gestritten - warum, ist laut Polizei noch unklar. Das Opfer wird in der Bonner Uni-Klinik behandelt.

Stand: 12.05.2020, 11:14

Weitere Themen