Angela Merkel zu Besuch in Wuppertal

merkel am Mikrofon

Angela Merkel zu Besuch in Wuppertal

  • Merkel trifft junge Forscher in der Junior Uni
  • Danach: Bürgerdialog zum Grundgesetz in der Villa Media
  • Anlass: 70. Geburtstag der Verfassung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte einen ganzen Tag, den Montag (13.05.2019), für einen Besuch in Wuppertal reserviert. Kurz nach Mittag tüftelte sie in der Junior-Uni gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen, danach sprach sie in der Villa Media mit Bürgern aus Wuppertal und Schwerin.

Junior-Uni wartet schon lange auf die Kanzlerin

Schon vor zwei Jahren hatte sich die Junior-Uni beim Kanzleramt gemeldet. Ob Angela Merkel nicht Lust habe, die bundesweit einzigartige Bildungseinrichtung für Junioren einmal von innen zu sehen? Die generelle Zusage aus Berlin gab es schnell. Doch erst jetzt kam der Besuch tatsächlich zustande.

Der Termin macht Frau Merkel Spaß

gemeinsames Foto

Neugierig ließ sich Angela Merkel die Experimente und Forschungsergebnisse zeigen, die die jungen Studenten vorbereitet hatten. Besonders beeindruckte die studierte Physikerin, dass viele Mädchen die Kurse besuchen. Am Ende griff sie zum Mikrofon und fragte die Kinder, wie sie vom Angebot der Junior Uni erfahren hatten und was sie sich von den Kursen versprechen. Die Gäste merkten es: Der Termin machte der Kanzlerin offenbar Spaß.

Gespräch mit Bürgern aus Schwerin und Wuppertal

Von der Junior-Uni ging es gegen 15 Uhr weiter in die Villa Media. Dort sprach die Kanzlerin mit ausgewählten Bürgern aus Wuppertal und der Partnerstadt Schwerin über "70 Jahre Grundgesetz". Dieser Dialog sollte Menschen aus Ost und West zusammenbringen. Wuppertal war vor 32 Jahren die erste Großstadt in Westdeutschland, die eine Partnerschaft mit einer Stadt in der damaligen DDR schloss.

Rückflug muss umdisponiert werden

Angela Merkels Rückflug wird wohl anders ablaufen als geplant. Ihre Regierungsmaschine wurde in Dortmund von einem Bodenfahrzeug gerammt. Nun bringt die Flugbereitschaft der Bundeswehr die Kanzlerin zurück nach Berlin.

Stand: 13.05.2019, 17:36