Altenpflegerin findet Handgranaten

Polizeiauto aus Wuppertal

Altenpflegerin findet Handgranaten

  • Handgranaten lagen auf Esszimmertisch
  • Altenpflegerin ruft die Polizei
  • 62-Jähriger sammelte Weltkriegs-Munition

Eine Pflegedienst-Mitarbeiterin hat am Wochenende (23.11.2019) in Alsdorf Handgranaten gefunden. Sie lagen auf dem Esszimmertisch eines Patienten.

Mann sammelte Weltkriegsmunition

Wie die Polizei am Montag (25.11.2019) mitteilte, fanden Beamte bei der anschließenden Hausdurchsuchung noch mehr Geschosse. Offensichtlich sammelte der 62 Jahre alte Mann Weltkriegs-Munition.

Kontrollierte Sprengung

Weil zunächst nicht klar war, ob die Munition noch funktionstüchtig ist, wurde der Entschärfer des Landeskriminalamtes hinzugezogen. Der sprengte die Munition auf einem freien Feld bei Alsdorf.

Gegen den 62-Lährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Explosives Erbe: Blindgänger unter unseren Füßen Quarks 17.09.2019 44:42 Min. UT DGS Verfügbar bis 17.09.2024 WDR

Stand: 25.11.2019, 17:49

Weitere Themen