ABC-Alarm nach Explosion in Haus in Alsdorf

Explosion in Alsdorf

ABC-Alarm nach Explosion in Haus in Alsdorf

  • Chemikalien lösten Explosion aus
  • Chemieberater und Feuerwehr vor Ort
  • Haus wurde evakuiert

Nach einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Alsdorf bei Aachen ist der Einsatz zur Bergung von Chemikalien beendet worden.

Eine Explosion in einem Einfamilienhaus hat am Donnerstagmorgen (14.02.2019) in Alsdorf in der Nähe von Aachen bei der Feuerwehr einen ABC-Alarm ausgelöst. Nach Auskunft der Einsatzleitung hatten in dem Haus Chemikalien reagiert, die dort vermutlich seit Jahren unsachgemäß eingelagert wurden.

Explosion durch Chemikalien

Die Feuerwehr war seit vier Uhr im Einsatz. Einsatzkräfte in Schutzanzügen bestimmten das Bild. Zunächst war nur von einem Zimmerbrand die Rede. Nach einer Explosion stellte sich dann aber heraus, dass Chemikalien im Spiel waren.

24 verschiedene Chemikalien hat die Feuerwehr jetzt identifiziert. Ein Chemiker, der früher in dem Haus lebte, hatte die Substanzen im Keller gelagert. Die Behälter, so die Feuerwehr, sind über die Jahre undicht geworden. So kam es dann heute zu der chemischen Reaktion.

Keine Verletzten

Das Haus wurde evakuiert. Verletzt wurde niemand. Bis zum Nachmittag war ein mobiles Chemielabor aus Köln im Einsatz. In ihm wurden die sichergestellten Substanzen genauer untersucht und jetzt abtransportiert.

Stand: 14.02.2019, 16:18

Weitere Themen