Gericht kippt Düsseldorfer Alkoholverkaufsverbot

Fortunabüdchen am Rhein in Düsseldorf

Gericht kippt Düsseldorfer Alkoholverkaufsverbot

  • Alkoholverkauf wieder möglich
  • Verbot laut Gericht zu drastisch
  • Stadt prüft andere Maßnahmen

Das Verwaltungsgericht hat das von der Stadt Düsseldorf verhängte Alkoholverkaufsverbot in Außenbereichen der Altstadt mit sofortiger Wirkung gekippt. Die Stadt hatte das Verbot vor zwei Wochen verhängt, um wegen der Coronakrise größere Menschenansammlungen zu unterbinden.

Maßnahme zu drastisch

Das Gericht halte die Maßnahme jedoch für zu drastisch, teilte die Stadt am Mittwochabend (27.05.2020) mit. Die Verwaltung will nun andere Möglichkeiten prüfen, wie sie Menschenansammlungen in der Altstadt verhindern kann.

Stand: 28.05.2020, 07:44

Weitere Themen