Ungewöhnlicher Fund: Archäologen entdecken Abbildung der Göttin Isis

Archäologen entdecken in Krefeld Abbildung der Isis

Ungewöhnlicher Fund: Archäologen entdecken Abbildung der Göttin Isis

  • Ungewöhnlicher Fund in Krefeld
  • Archäologen entdecken Figur der Isis
  • Dargestellte Frau sitzt auf Thron

Einen ungewöhnlichen Fund haben Archäologen in Krefeld gemacht: In den Relikten eines römischen Militärlagers entdeckten sie eine etwa acht Zentimeter große tönerne Frauenfigur aus der Römerzeit. Dabei handelt es sich um eine Abbildung der ägyptischen Göttin Isis, wie am Sonntag (07.06.2020) bekannt wurde.

Die dargestellte Frau sitzt auf einem Thron und hat ein Kind auf dem Schoß. "Diese Darstellung der ägyptischen Gottheit ist das Vorbild für unsere Maria mit dem Jesuskind", sagte der Stadtarchäologe Hans-Peter Schletter.

Wie die Archäologie von der Corona-Epidemie betroffen ist

WDR 5 Quarks - Hintergrund 02.06.2020 10:01 Min. Verfügbar bis 02.06.2025 WDR 5

Download

Isis wird im Archäologischen Museum Krefeld gezeigt

Mit anderen Funden - darunter sind Münzen, Urnen, Waffen und ein Pferdegerippe - wird die Isis im Archäologischen Museum Krefeld gezeigt. Bei der Grabung wurden vor zwei Jahren 90.000 Funde entdeckt. Das Lager war Teil der Sicherung der römischen Grenze am Rhein vor den Germanen.

Stand: 07.06.2020, 12:40

Weitere Themen