Raststätte Remscheid-Ost wird abgerissen

Schild von der Raststätte Remscheid-Ost

Raststätte Remscheid-Ost wird abgerissen

  • Neue Anlage mit Raststätte, Shop und Tankstelle geplant
  • Neubau soll Sommer 2019 fertig sein
  • Tanken an gegenüberliegender Raststätte möglich

An der A1 Richtung Wermelskirchen hat am Freitag (19.10.2018) der Abriss der Raststätte Remscheid-Ost begonnen. Der Rastplatz ist gesperrt. Der Parkplatz und das Hotel können aber noch angefahren werden.

Neue Anlage mit Raststätte, Shop und Tankstelle geplant

Das alte Gebäude wird komplett abgerissen. Auf der Fläche soll eine sogenannte Kompaktanlage mit Raststätte, Shop und Tankstelle unter einem Dach gebaut werden, so der Betreiber Tank und Rast. Nach derzeitiger Planung soll der Neubau im nächsten Sommer, pünktlich zur Reisezeit, fertig sein.

Tanken auf gegenüberliegender Seite möglich

Das Hotel an der Raststätte ist von den Arbeiten nicht betroffen. Reisende können dort während der Bauphase weiter übernachten. Getankt werden kann aber nur auf der gegenüberliegenden Seite Remscheid-West. Die Raststätte ist auf der A1 im Umkreis von 90 Kilometern die einzige größere Anlage.

Stand: 19.10.2018, 17:01