Online-Dating-Portal: 80-Jährige tappt in Abo-Falle

Eine 80-Jährige Dame sitzt vor ihrem Laptop

Online-Dating-Portal: 80-Jährige tappt in Abo-Falle

Von Andrea Obst

  • 80-Jährige stößt auf vermeintlich kostenloses Dating-Portal
  • Plötzlich erhält sie Abbuchung über 89,90€ monatlich
  • Betreiber drohen mit Mahnschreiben und Inkasso-Firmen

Sie wünschte sich jemanden zum Unterhalten und zum Spazieren gehen: Vier Jahre nach dem Tod ihres Mannes fühlte sich Margarete Schwanitz aus Neuss einsam und suchte über die Dating Plattform "Parwise" einen Mann.

Schnupper-Abo für nur einen Euro

Screenshot einer Google-Suche nach der Firma "PARWISE"

Bei der Partnervermittlungsseite Parwise meldet sie sich kostenlos an. Doch die Fotos der Männer seien nicht zu erkennen gewesen, erzählt sie. Dann das verlockende Angebot: 14 Tage Schnupper-Abo für nur einen Euro. Wenig später habe sie entdeckt, dass Parwise 89,90 Euro vom Konto abgebucht habe. Den monatlichen Preis für eine sogenannte Premium-Mitgliedschaft. Doch sie sagt, sie habe nur das Ein-Euro-Angebot angeklickt, mehr nicht.

Mahnschreiben und Inkasso-Androhungen

Sie bucht den Betrag einfach wieder zurück und kündigt vorsichtshalber. Nach 10 Tagen erhält sie Mahnschreiben und Inkasso-Androhungen. Im Internet gibt es viele Schreiben von Kunden, die Ähnliches berichten.

Auf Anfragen des WDR zu dem Fall von Margarete Schwanitz reagiert das Unternehmen Parwise nicht - weder telefonisch noch schriftlich.

Beweisen, dass ein Vertrag zustande kam

„Plattformen wie Parwise versuchen, einen Kaufabschluss herbeizuführen, ohne, dass dies für den Kunden ersichtlich ist“, sagt uns der Düsseldorfer Anwalt Hans-Josef Vogel. Er hat schon einigen Mandanten geholfen, die Opfer von Internet-Betrug geworden sind. „Seriöse Anbieter würden sich nicht so verhalten“, erklärt er. „Denn laut Gesetz muss ein Kunde eindeutig erkennen, dass er mit seinem Klick einen rechtsverbindlichen Vertrag abschließt.“ Und: „Das Unternehmen muss beweisen, dass ein solcher Vertrag zustande gekommen ist, nicht der Kunde.“

Inzwischen habe Parwise Margarethe Schwanitz den nächsten Monatsbeitrag von 89,90 abgezogen. Doch den hat sie wieder zurück gebucht. Von Online-Partnerbörsen hat sie die Nase voll. Sie wünscht sich, auf anderem Weg einen netten Mann zu finden.

Stand: 16.05.2018, 17:09