Team von Aachener Oberbürgermeisterin will bürgernah arbeiten

Sibylle Keupen und ihr Team im Aachener Rathaus.

Team von Aachener Oberbürgermeisterin will bürgernah arbeiten

Die Bürger einbinden, für schnelle Entscheidungen in der Verwaltung sorgen und mit wechselnden Mehrheiten im Rat regieren – das muss das neue Team von Aachens Oberbürgerrmeisterin Sibylle Keupen schaffen.

Als erste Ziele nannte die neue Oberbürgermeisterin am Vormittag nicht nur die Mobilitätswende: Die Schulen sollen Tablets für den digitalen Unterricht bekommen, leerstehende Ladenlokale sollen zur Weihnachtszeit vorübergehend belebt werden – und 500 Bäume sollen in Aachen gepflanzt werden.

Team von Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen zieht ins Rathaus ein

Politisch setzt die parteilose Sibylle Keupen, die für die Grünen angetreten ist, dabei auf Erfahrung: Helmut Ludwig hat als Geschäftsführer der Grünen-Fraktion jahrzehntelang mit verschiedenen Bündnissen Politik in Aachen gemacht. Jetzt wird Ludwig persönlicher Referent – und damit die Schnittstelle zwischen Rathaus und allen Fraktionen. „Eine reizvolle Aufgabe“, so der gelernte Kfz-Meister.

Bekannte Gesichter auch auf anderen Posten: Jutta Bacher, seit langem im Aachener Presseamt tätig, zuletzt vor allem im Marketing, wechselt an die Spitze des Fachbereichs. Michael Klee wird Referent für Recht, Soziales und Bildung. Der Jurist war bereits Referent von Marcel Philipp und stand in Diensten des Rechtsamtes, zuletzt war er Dezernent in Kempen am Niederrhein.

Neu sind gleich zwei Profis, die die Kommunikation mit Bürgern und Verwaltung im OB-Büro organisieren sollen: Sirit Coeppicus, bislang Inhaberin einer Textagentur, und Silke Krieg. Die Journalistin war bislang stellvertretende Bürgermeisterin in Oer-Erkenschwick. Ergänzt wird das Team durch den Unternehmensberater Oliver Schiffers, der sich um Digitalisierung und Wirtschaft kümmert.

Arbeitsplatz ist für die meisten der zweite Stock im Verwaltungsgebäude Katschhof, denn Sibylle Keupen wird in die Büros neben Kämmerin Annekathrin Grehling einziehen. Das OB-Büro im Aachener Rathaus wird dann rein repräsentativen Zwecken dienen.

Stand: 02.11.2020, 15:32