Lokalzeit aus Aachen am Freitag, den 24. Mai 2019

Lokalzeit aus Aachen am Freitag, den 24. Mai 2019

- Globaler Klimastreik in der Region
- Vorbereitungen zur Europawahl
- Uniklinik Aachen: neuer Hirnstent hilft Schlaganfallpatienten

Globaler Klimastreik in der Region

Am 15. März war der erste weltweite "Fridays for Future"-Protest. Heute der zweite. In 119 Ländern wollen Schülerinnen und Schüler demonstrieren. Rund 3000 Teilnehmer werden um 10 Uhr allein in Aachen erwartet, in Jülich beginnt die Demo um 16 Uhr.

Vorbereitungen zur Europawahl

Die Region bereitet sich auf die Europawahl vor. In den Kommunen herrscht reges Treiben, auch wenn es diesmal nur eine "kleine" Wahl ist, also nicht gleich mehrere Wahlen gleichzeitig stattfinden. Das ist überall so - mit einer Ausnahme: in Stolberg dürfen die Bürger mehr Kreuze machen als anderswo.

Uniklinik Aachen: neuer Hirnstent hilft Schlaganfallpatienten

Ursula Mundt aus Heinsberg-Dremmen ging es im letzten Dezember schlecht. Sie hatte plötzlich starke Kopfschmerzen und schwankte beim Gehen unkontrollierbar hin und her. Wie sich herausstellte, war in ihrem Gehirn eine Ader geplatzt - ein sogenanntes Aneurysma. In der Uniklinik Aachen ist die 66-Jährige dann operiert worden. Wie sich aber Wochen später herausstellte, konnte die Ader nicht völlig verschlossen werden. Im März dann wieder eine Operation: Diesmal mit einem Stent, der weltweit zum ersten Mal bei Ursula Mundt eingesetzt worden ist. Am UKA kommt jetzt nach einem schweren Schlaganfall ein sog. “Hirnstent” zum Einsatz. Patienten versterben weniger häufig und haben erheblich weniger Nebenwirkungen zu verkraften.

Moderation: Ralf Raspe

Stand: 24.05.2019, 10:46