Solarkampagne in Aachen gestartet

Das Bild zeigt eine Solaranlage auf einem Dach.

Solarkampagne in Aachen gestartet

Die Stadt Aachen will mit einer Solarkampagne den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen auf privaten Dächern fördern.

Eine Million Euro stellt die Stadt in diesem Jahr zur Verfügung. Sowohl Privatleute als auch Gewerbetreibende können einen Zuschuss beantragen. Die Höhe richtet sich nach der Größe der Anlage. Nach Untersuchungen der Stadt sind viele Dächer für Photovoltaik- oder thermische Solaranlagen geeignet.

Die Fläche entspreche insgesamt fast 500 Fußballfeldern. Würden dort überall Anlagen installiert, könnte man damit rein rechnerisch den Stromverbrauch aller Haushalte in Aachen decken.

Stand: 30.03.2021, 11:45